Börse, Aktien, Anleihen

In der Regel erfolgt der Aktien-Handel über eine Börse, wie in Wien, Frankfurt oder New York ( Wallstreet ).

Aber auch den außerbörslichen Handel gibt es, wenn man etwa einer Bank Aktien abkauft.

 

Wichtig sind immer auch die Höhe der Spesen beim Ankauf bzw Verkauf von Akrien und die Kosten für ein Aktiendepot. Gekauft werden Aktien über Banken, Broker und Internet - Plattformen, wie etwa e-toro. Hier sollte man sich ein möglichst genaues Bild darüber machen, wie seriös diese Verkäufer sind.

 

Die derzeitigen Höchststände der Aktienkurse an den Weltbörsen werden im wesentlichen durch Titel wie Microsoft, Alphabet, Apple, Amazon und Facebook getragen. Die anderen Aktien werden aber mitgezogen und erreichen auch Höchststände.

Man muß sich aber bewußt sein, dass diese Aktien durch die Mainstream - Medien gepusht werden und nicht fundamentale Daten aus der Realwirtschaft für höchste Kurse verantwortlich sind. Dirk Müller meinte einmal, dass zwischen der Börse und einem Casino oft nur wenige Unterschiede bestehen.

 

Auch regiert die Börse irrational. So hat die Meldung, dass Biontech und Pfizer die zulassung für einen Corona - Impfstoff beantragen, auch Automobil - Aktien zu hohen Aktienkursen verholfen.

 

Wie Marc Driedrich sagt, es gibt nichts an der Börse, was nicht manipuliert wird, daher wird ein durchschnittlicher Anleger die entscheidenden Informationen immer erst nach den Profis erhalten.

 

Es ist derzeit sehr schwierig, zu sagen, ob ein Engagement in Aktien noch erfolgreich sein kann. Die Kurse haben Höchsttände erreicht und meine persönliche meinung ist, dass eine Konsolidierung oder ein neuerlicher Crash wahrscheinlicher sind als ein weiterer Kursanstieg, das kann aber auch - wie die vergangenheit gezeigt hat - völlig falsch sein.

Anleihen sind in der Regel langfristige Kredite, die der Anleger einem Staat oder einem Konzern gibt. Auch Anleihen werden über die Börse gehandelt.

Da die Bonität der Staaten schlechter nicht sein kann, wird Anlegern von Anleihen abgeraten, was sicher allein richtig ist.

 

Nur Profis kaufen für ganz kurze Zeit hoch verzinste und damit hoch riskante Anleihen, ich würde dies aber wirklich niemand empfehlen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Google Apps for Work